Schnuppertraining

Sie haben interesse am Schießsport und würden gerne diesen Sport einmal hautnah erleben?
Dann kommen Sie uns doch besuchen! Der SSV Besigheim bietet interessierten Einzelpersonen, oder Gruppen die Möglichkeit verschiedener Probetrainings.

Wie läuft ein Schnuppertraining ab?
Das Training erfolgt unter persönlicher Betreuung und Beaufsichtigung eines geschulten Vereinmitglieds, einer sogenannten Standaufsicht. Als erstes werden die Grundlagen, sowie die Handhabung erklärt und am jeweiligen Sportgerät gezeigt. Anschließend erfolgt der praktische Teil mit einem Vereinssportgerät, welches ihnen für die Dauer des Trainings zur Verfügung gestellt wird.

Welche Auswahl steht zur Erprobung bereit?
Sowohl im Gewehr-, als auch im Pistolenbereich können Luftdruck- (ab 12Jahren), Kleinkaliber- (ab 14Jahren) und Großkalibersportgeräte (ab 18Jahren) erprobt werden. Sie haben die freie Auswahl. Auch die Wahl verschiedener Sportgeräte ist möglich.

Wann ist ein Schnuppertraining möglich?
Ein Schnuppertraining ist jederzeit Freitags und Sonntags zu den regulären Trainingszeiten möglich. Interesierten Jugendlichen empfehlen wir Schnupperbesuche im Jugendtraining, das jeden Donnerstag stattfindet.

Muss man sich vorab anmelden?
Eine Anmeldung ist nicht erforderlich. Sie können uns einfach zu den regulären Trainingszeiten besuchen.

Was kostet ein solches Training?
Es fallen für Sie lediglich Kosten, für ihre verbrauchte Munition und eine kleine Standgebühr an.

Ihr Ansprechpartner?
Im Vereinsheim werden ihnen die Mitglieder gerne behilflich sein. Bei Fragen können Sie jederzeit eine E-mail an unserern Sportleiter oder unseren 1.Vorstand schreiben.